STM mit OneClean-System beim Österreichischen Innovationspreis ECONOVIUS

Das OneClean wurde für den Sonderpreis ECONOVIUS nominiert, mit dem die Wirtschaftskammer jedes Jahr besonders innovative Leistungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) auszeichnet.

Wien. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 22. März 2018 in der Aula der Wissenschaften wurde die Innovationsleistung von STM gewürdigt und das STM OneClean-System den geladenen Gästen präsentiert. STM Geschäftsführer Jürgen Moser ist stolz: „Mit der Nominierung konnten wir uns u.a. in Punkto Innovationsgrad und unternehmerische Leistung gegenüber zahlreichen Bewerbern durchsetzen.“ STM zählt damit österreichweit zu den innovativsten Unternehmen des Landes.

Das STM OneClean ist ein modulares System zur Wiederaufbereitung und Reinigung der beim Wasserstrahlschneiden benötigten natürlichen Ressourcen Wasser und Granatsand (Abrasiv). Das Abrasiv-Recycling-Modul des OneClean-Systems ermöglicht es, mehr als die Hälfte des Granatsandes für weitere Schneidaufträge zu recyceln. Das spart Beschaffungs-, Entsorgungs- und Transportkosten, die bei ca. 50 Tonnen Abrasiv-Verbrauch pro Jahr eine Amortisierung der Anschaffung innerhalb von ca. 3-5 Jahren möglich machen.

zum Projekt-Video OneClean (Youtube)

mehr zum OneClean-System

STM ist ein führender Anbieter von Wasserstrahl-Schneidsystemen mit Sitz in Eben, Österreich und Schweinfurt, Deutschland. Seit über 25 Jahren entwickelt das Traditionsunternehmen zukunftsfähige Produktionslösungen vor allem für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Stein- und Glasindustrie, die sich vor allem durch Effizienz, Bedienungskomfort und Verschleißfestigkeit auszeichnen. Neben zukunftsweisender Technologie und serienmäßiger Qualität legt STM besonderen Wert auf innovativen Full-Service. Damit gewährleistet der Markenhersteller, dass die individuellen Fertigungsprozesse seiner Klientel kontinuierlich den aktuellen Anforderungen angepasst werden.

STM Waterjet Germany, ehemals Maximator JET, ist seit 1999 Entwicklungs- und Vertriebsstandort in Deutschland. Hier werden schwerpunktmäßig hochspezialisierte Wasserstrahl-Schneidsysteme für Sonderanwendungen aller Art entwickelt und realisiert. Das Unternehmen STM steht für zukunftsweisende Fertigungslösungen und grenzenlose Individualisierungsoptionen.

Weitere Informationen:

STM Stein-Moser GmbH I Gewerbegebiet Gasthof Süd 178 I A-5531 Eben
Telefon +43 (0) 6458 20014-0 I Fax +43 (0) 6458 20014-5
office@stm.at I www.stm.at

STM Waterjet GmbH Germany I Alois-Türk-Str. 12 I D-97424 Schweinfurt
Telefon +49 (0) 9721 946994-0 I Fax +49 (0) 9721 946994-14
info@stm-waterjet.de I www.stm-waterjet.de

Pressekontakt: YNet - Agentur für Kommunikation & Mediendesign
Herr Wilfried Hummel | Dorfwerfen 66 | A-5452 Pfarrwerfen
office@ynet.at